Landwirtschaftliche Lagerhalle

Landwirtschaftliche Lagerhalle in Melle-Gesmold

Gerade wenn Lösungen „von der Stange“ nicht angesagt sind, offenbart der Bau mit hochwertigen Hölzern seine besonderen Vorteile. So zum Beispiel bei der Errichtung einer landwirtschaftlich genutzten Lagerhalle in Melle-Gesmold im April 2015.

Die Herausforderung: Der rautenförmig angelegte Grundriss bot keine rechten Winkel, und dadurch waren herkömmliche „Systemhallen“ von Beginn an aus dem Rennen. Maßanfertigung war also angesagt. Hausbau Heggemann übernahm für den Holzingenieurbau die Planung, kümmerte sich um eine fundierte Statik und hatte nicht zuletzt die passende Idee, um auf der schwierigen Grundfläche dennoch eine effiziente Konstruktion zu verwirklichen.

„Kein Holzstück, das hier verbaut wurde, hat dieselben Abmessungen wie ein zweites. ‚Einzelanfertigung‘ ist das wesentliche Stichwort. So haben wir jedes einzelne Teil in unserer Werkhalle exakt zugeschnitten und wie ein hochstabiles Puzzle an Ort und Stelle zusammengefügt“, erklärt Dipl.-Ing. Daniel Aumüller, der bei Heggemann für das schlüsselfertige Bauen zuständig ist.

Neben der Ausführungsplanung war die Fachfirma auch für die gesamte Projektbetreuung verantwortlich – bis hin zur Begleitung der Betonarbeiten. Um die großen Spannweiten sicher zu überbrücken, setzte die Traditionszimmerei Brettschichtholzträger für die Tragkonstruktion ein. Diese sind besonders langlebig und belastbar. Der gesamte Aufbau erfolgte in wenigen Tagen.

 

Haben auch Sie außergewöhnliche Anforderungen? Wir helfen gern weiter. Sprechen Sie uns gleich an!

Zurück