Frisch bezogen: energieeffizient und barrierearm

Mehrfamilien-Effizienzhaus 55 in Melle-Gesmold

Ein Maximum an Komfort für die Bewohner bieten barrierearme Ausführungen – wie im neuen Mehrfamilienhaus in Melle-Gesmold, das gerade fertiggestellt und bereits bezogen wurde. Maßgeblich für die ergonomische Gestaltung ist zum Beispiel, dass die Bewohner keine unanagenehmen Schwellen, dafür aber viel Bewegungsfreiheit in allen Wohnbereichen vorfinden. Auf diese Weise können sie hier auch dann noch mit einem hohen Grad an Selbstständigkeit leben, wenn die Mobilität z.B. durch gesundheitliche Gründe oder das Alter eingeschränkt sein sollte.

Das mit Tiefgarage und Fahrstuhl ausgestattete Effizienzhaus 55 beinhaltet außerdem Komfort-Lüftungsanlagen in allen neun Wohnungen. Dies trägt zu einer langfristig energiesparenden Nutzung und geringen Betriebskosten bei. Außerdem wird das Raumklima optimiert, was Schimmelbildungen minimiert und die Wohngesundheit erhöht.

Eine weitere Besonderheit liegt in der Kombination aus verschiedenen Bauweisen: Die hochwärmedämmenden Wände und das Dach sind in Holzrahmenbauweise umgesetzt; Stahlbetondecken sorgen für perfekten Brand- und Schallschutz.  

Für die Ausführungsplanung und schlüsselfertige Erstellung war Hegemann Hausbau in Melle zuständig; die moderne Architektur lag in den Händen von RMN-Architekten in Osnabrück.

Zurück